Einsatz der Observierung durch die AFS-Gruppe:

  • Verdachtsmomenten bei Diebstahl
  • Auffällige Inventurdifferenzen
  • Tatverdacht des Versicherungsbetruges
  • Unerklärliche innerbetriebliche Unregelmäßigkeiten
  • Behördliche und gerichtliche Verfahren
  • Zivil- und strafrechtliche Angelegenheiten

Strategische und operative Einsatzplanung

Entsprechend des abgesprochenen Einsatzplanes werden Observationen durch einen Detektiv oder ein Observationsteam durchgeführt. Unter Zuhilfenahme modernster Technologien werden bei Standobservationen bzw. bewegten Observationen die von Ihnen erwünschten Fakten recherchiert.

Beweiskette unanfechtbar

Die von der AFS-Gruppe ermittelten Beweise und Erkenntnisse hinsichtlich des Verhaltens beobachteter Personen bzw. des Verbleibs von Gütern folgen den gesetzlichen Bestimmungen und sind gerichtlich anerkannt.

Durch den konstanten Kontakt zu Ihnen garantieren wir eine zeitnahe Informationsweitergabe an Sie. Nach Abschluss der Observation wird Ihnen ein schriftlicher Tätigkeitsbericht übergeben, der bei einer späteren möglichen gerichtlichen Auseinandersetzung als Beweismaterial genutzt und bei Gericht eingebracht werden kann.