Analytische Wegweisung durch die AFS-Gruppe:

  • Gefährdungsanalysen
  • Ausarbeitung von Betriebsanweisungen
  • Sicherheits-Konzepte
  • Penetrationstests
  • Security Audits
  • Krisenmanagement
  • Konfliktbewältigung
  • Maßnahmenkataloge

Maßgeschneiderte Lösungen als Qualitätsstandards

Soll das Sicherheitsniveau in Ihrem Unternehmen erhalten oder erhöht werden, so müssen die dazu notwendigen Maßnahmen strukturiert und systematisch geplant, realisiert und kontrolliert werden. Effektives Sicherheitsmanagement basiert stets auf ein dem Unternehmen angepasstes Sicherheitskonzept. Grundsätzlich unterscheidet die AFS-Gruppe zwei Vorgehensweisen: die Verwendung von Grundschutzmaßnahmen und die Durchführung von Risikoanalysen.

Risikoanalysen können in verschiedenen Konzeptionsarten umgesetzt werden. Das Szenario- und das Simulationskonzept konzentrieren sich hauptsächlich auf die Identifizierung und Beschreibung von Risiken. Das kardinale und das ordinale Konzept legen den Schwerpunkt in erster Linie darauf, Risiken zu bewerten. In der Praxis wird häufig eine Mischung aus verschiedenen Konzepten genutzt.

Expertisen werden Standard

Das Ziel der Sicherheitsmaßnahmen ist eine qualitativ hohe Sicherheitsdienstleistung, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens. Dieser Qualitätsstandard erfordert uneingeschränkte Gewissenhaftigkeit der vorausgegangenen Planung. Deshalb ermitteln die AFS-Spezialisten den individuellen Bedarf des Kunden bereits sorgfältig vor Projektbeginn. Dazu gehört immer eine strategische Analyse des gewünschten Schutzbedarfes, die Ausarbeitung eines Schutzkonzeptes, die Beratung vor Ort, und die Präsenz qualifizierten Personals.

Maßnahmen gezielt eingesetzt, erhöht die Sicherheit in Ihrem Unternehmensbereich. Die Zusammenarbeit zwischen der unternehmenseigenen Revisions- und Sicherheitsabteilung und der AFS-Gruppe garantiert eine maximale Effektivität. So können Sicherheitslücken möglichst kurzfristig geschlossen werden. Mittelfristig angelegte Sicherheitskonzepte und deren regelmäßige Überwachung schließen sich an.